Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rücktritt des Kunden (Abbestellung, Stornierung)

  • Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung des Hotels. Erfogt dies nicht, so ist der vereinbarte Preis aus dem Vertrag auch dann zu zahlen, wenn der Kunde vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Dies gilt nicht in Fällen des Leistungsverzuges des Hotels oder eine von ihm zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung.
  • Sollten Sie gezwungen sein, Ihre Buchung rückgängig zu machen, kann das Hotel den vereinbarten Zimmerpreis abzüglich des Verpflegungsanteils berechnen.
    Falls das Hotel das/die gebuchten Zimmer oder Appartements wieder belegen kann, hat der Kunde nur eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,–€ zu bezahlen!
  • Das Hotel empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung inkl. Schutz bei vorzeitiger Abreise (kann in jedem Reisebüro oder Bank abgeschlossen werden).